Dank 3-1 im Duell der Absteiger: Traumstart perfekt

Im Duell der Absteiger gegen Aufenau tat sich die Germania in Halbzeit eins schwer. Trotz frühem Pressing konnte die Amrhein-Elf sich die bietenden Chancen durch Wicklein (TW gehalten) und Krebs (Latte) nicht nutzen. Auf der anderen Seite kamen die Gäste immer wieder gefährlich vors Tor und trafen ihrerseits die Latte. Nach der Pause und einigen Umstellungen fiel nach einem Parter der Gäste das 1-0 durch Amrhein. Eine Viertelstunde später war die Führung und die schöne zu 0-Serie von Keeper Daniel Rado wieder dahin: Opas nutzte eine Einladung des bis dahin besten Germanen Müller und vollstreckte eiskalt. Als auch noch Nico Nüchter Gelb-Rot sah, schien sich das Blatt zugunsten der Gäste zu wenden. Doch die Germanen zeigten Willen und hatten mit Altmeister Holger Winter einen Joker, der nach herrlicher Einzelleistung die Germania auf die Siegerstraße schoss. Christian Simon beseitigte in der Nachspielzeit letzte Zweifel. Jetzt geht’s mit weißer Weste auf die Kerb!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.